skip to Main Content

Willkommen

auf der Website von L'Orfeo Barockorchester.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Telefon: +43 650 5057706

Mai 2021

22Mai20:00Musikalische Souvenirs - Von Mozarts Quellen der InspirationMelk - Stift Melk, Kolomanisaal

Beschreibung

Giuseppe Misliwecek, detto il Boemo: Sinfonia V B-Dur EvaM 10:B3 aus: Six Overtures (London 1772)
Carl Stamitz: Simphonie concertante Es-Dur für Violine, Oboe, Viola, Fagott, Streicher und 2 Hörner (Paris 1775)
Ludwig Lebrun: Concerto Nr. 1 d-Moll für Oboe und Orchester aus: Six Concertos (Offenbach 1804)
Carl Philipp Emanuel Bach: Sinfonie D-Dur Wq 183,1 / H 663 mit zwölf obligaten Stimmen (1775/76)
Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie Nr. 33 B-Dur KV 319 (Salzburg, 9. Juli 1779)

Carin van Heerden und Philipp Wagner, Oboen
Julia Huber-Warzecha, Violine
Lucas Schurig-Breuß, Viola
Makiko Kurabayashi, Fagott
L’Orfeo Barockorchester
Michi Gaigg, Dirigentin

10 Jahre, zwei Monate und acht Tage – beinahe ein Drittel seines Lebens also – befand sich Wolfgang Amadeus Mozart auf Reisen. Für den jungen, zur Meisterschaft heranwachsenden Komponisten aus Salzburg wurden Sie, die zahlreichen unterwegs gepflegten Kontakte, Empfehlungen und Begegnungen zu einem zeitlebens nicht mehr versiegenden Quell künstlerischer Inspiration.
Die von Mozart „gesammelten“ akustischen Eindrücke – im Begriff des „musikalischen Souvenirs“ versinnbildlicht – nehmen uns mit auf eine Grand Tour durch das Europa der 1770er Jahre: von Mailand bis London, von Paris bis Berlin. Auf federführender Seite wirken weiters mit: Ein Böhme in Italien, zweit weitgereiste Mannheimer sowie der Bach des (späten) 18. Jahrhunderts.

Back To Top
X