skip to Main Content

Willkommen

auf der Website von L'Orfeo Barockorchester.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Telefon: +43 650 5057706

In seinen Programmen sucht das L’Orfeo Barockorchester stets nach dem roten Faden, nach Verbindungen zwischen den Werken oder zwischen den Komponisten. Gerne wird aber auch Bekanntes mit neuen Entdeckungen verbunden, wie zum Beispiel der (unbekannte) Engländer Thomas Linley, dessen Ouvertüre vor der ersten Sinfonie von Mozart erklingt, ein Werk, das der Achtjährige auf seiner ersten London-Reise geschrieben hat. Oder aber Lehrer werden ihren Schülern gegenübergestellt, Mozart seinem belgisch-französischen Zeitgenossen Grétry, bürgerliche Kompositionen aus Hamburg stehen neben höfischer Musik, die für den Habsburger Hof geschrieben wurden. Und nicht zuletzt wetteifern in den Konzerten von L’Orfeo auch Frösche, Krähen und Dormusikanten mit- und gegeneinander.

Einige dieser Konzerte gibts auf CD, einige wurden von öffentlich-rechtlichen Sendern live mitgeschnitten, und ein paar wenige davon können wir hier auf dieser Webseite zum Nachhören (großer Dank an SWR2, Deutschlandradio und BR-Klassik) anbieten.

Wir freuen uns und wünschen viel Vergnügen!

Südwestrundfunk | SWR2

Stuttgart Barock
Konzert vom 23. April 2004

Emma Kirkby Sopran
L’Orfeo Barockorchester
Michi Gaigg Leitung

Thomas Linley: Ouvertüre

 

Thomas Arne: „The Morning“, Cantata

 

Wolfgang Amadé Mozart: Sinfonie Es-Dur KV 16
(Allegro molto, Andante, Presto)

 

Johann Christian Bach: Salve Regina F-Dur

Deutschlandradio

Eisenacher Telemann-Tage
Eröffnungskonzert 7. Juli 2012

„Der Christen Trost“, Werke von Telemann im Dialog mit Martin Luthers „Tischreden“

Dorothee Mields Sopran
Carin van Heerden Blockflöte und Oboe
Frank Arnold Rezitation
L‘Orfeo Barockorchester
Michi Gaigg Leitung

Georg Philipp Telemann:
Sinfonie (Sonata) e-moll

 

„Also hat Gott die Welt geliebet“, Kantate

 

„Begnadigte Seelen gesegneter Christen“, Kantate

 

Ouverture Es-Dur für Flute pastorelle (Blockflöte), Streicher und Continuo

Südwestrundfunk | SWR2

SWR Schwetzinger Festspiele
Konzert vom 7. Juni 2013

Sophie Karthäuser Sopran
L’Orfeo Barockorchester
Michi Gaigg Leitung

Wolfgang Amadé Mozart:
Sinfonie Nr. 21 A-Dur KV 134

 

André-Ernest-Modest Grétry: Ouverture, Simphonie, Entrée, Pantomime und zwei Arien der Zémire aus Zémire et Azor

 

André-Ernest-Modest Grétry: Ouverture zu Le Jugement de Midas

 

André-Ernest-Modest Grétry: Arie der Laurette aus Richard Coeur-de-lion

 

Wolfgang Amadé Mozart:
Sinfonie Nr. 33 B-Dur KV 319

Deutschlandradio

Mozartfest Augsburg
Konzert vom 30. Mai 2008

Christine Schornsheim Fortepiano
L’Orfeo Barockorchester
Michi Gaigg Leitung

Leopold Mozart: Neue Lambacher, Sinfonie G-Dur
(Allegro, Andante un poco allegretto, Menuett – Trio, Allegro-Finale)

 

Anna von Schaden: B-Dur Klavierkonzert
(Allegro brillante, Adagio, Andante con Variazioni)

Back To Top
X