skip to Main Content

Willkommen

auf der Website von L'Orfeo Barockorchester.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Telefon: +43 650 5057706

Wenn Michi Gaigg mit ihrem Orchester sich in die musikalischen Gefilde des französischen Barocks hineinschwingt, spüren die Zuhörer*innen ihre Sitzunterlage bald nicht mehr, weil, unwillkürlich von der rhythmischen Klangfülle und den transparenten Feinheiten der Bogenstriche und Bläserlinien beglückend erfasst, sie von der Musik wie auf Wellen davongetragen werden. (Christa Moritz)

Die Tänzerin (00:00 – )

Die Tänzerin (00:00 – )

Feines Tanzvergnügen (01:00 – )

Feines Tanzvergnügen (01:00 – )

Fatal Amour (02:00 – )

Fatal Amour (02:00 – )

Deuxième Air Des Demons (03:00 – )

Deuxième Air des Demons (03:00 – )

Wellenballett (04:00 – )

Wellenballett (04:00 – )

In Pose (05:00 – )

In Pose (05:00 – )

Entrée Des Bergers (06:00 – )

Entrée des Bergers (06:00 – )

Sturmböen (07:00 – )

Sturmböen (07:00 – )

Die Zeichnungen entstanden zu nachfolgenden CD-Aufnahmen:
Jean-Philippe Rameau: Suiten und Arien aus Pigmalon und Dardanus, mit Anders J. Dahlin (Haute-Contre), cpo 2020
Jean-Philippe Rameau: Suiten aus Zaïs und Hippolyte et Aricie, Capriccio / Crystal Classics 2011
Jean-Féry Rebel: Les Élémens, Jean-Philippe Rameau: Suite aus Castor et Pollux“, Capriccio / Phoenix Edition 2008, Neuveröffentlichung: cpo 2014

Back To Top
X