skip to Main Content

Willkommen

auf der Website von L'Orfeo Barockorchester.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Telefon: +43 650 5057706

Juni 2022

05Juni15:00Georg Friedrich Händel - SiroeBernburg a. d. Saale - Carl-Maria-von-Weber-Theater Bernburg

Beschreibung

Georg Friedrich Händel:
Siroe, Re di Persia HWV 24

Oper in drei Akten
Libretto von Pietro Metastasio, eingerichtet von Nicola Francesco Haym
Uraufführung: London, Theater am Haymarket, 17. Februar 1728

Matthias Helm, Bariton
Clint van der Linde, Countertenor
Nicholas Hariades, Countertenor
Amelie Müller, Sopran
Annastina Malm, Mezzosopran
Philipp Kranjc, Bass

L’Orfeo Barockorchester
Erich Traxler, Musikalische Leitung
Kobie van Rensburg, Inszenierung, Bühne und Video

In Koproduktion mit den donauFESTWOCHEN im Strudengau 2021

2019 war das L’Orfeo Barockorchester zum letzten Mal bei den Händel-Festspielen Halle zu Gast: Der südafrikanische Regisseur Kobie van Rensburg holte die Oper Atalanta von Georg Friedrich Händel unter Verwendung von Blue-Screen-Technologie und Videoanimation in die Gegenwart und entführte das begeisterte Publikum in imaginäre Welten.
Drei Jahre später kommt nun mit Siroe, Re di Persia erneut ein selten zu hörendes Werk des in Halle geborenen Meisters der Barockoper in einer innovativen, multimedialen Form der Inszenierung von Kobie van Rensburg auf die Bühne: Verrat, Rache, Erbstreitigkeiten und verbotene Liebe am persischen Hof – diese explosive Mischung ist Thema des Librettos von Pietro Metastasio, das Georg Friedrich Händel 1728 für die neunte Spielzeit der Royal Academy of Music farbenreich vertonte.

Veranstalter

Händel-Festspiele Halle

Back To Top
X